Was ist Traffic? Marketing Lexikon

No Comments

Besucherverkehr auf der Webseite

Traffic – ist einer der wichtigsten Online Marketing Begriffe

Was ist Traffic? Erklärung & Definition

Traffic Definition: Der Begriff Traffic leitet sich aus dem Englischen her. Das englische Wort für „Verkehr“ bezeichnet im Internet die Anzahl der Internetuser, die eine Website besuchen. Die Bezeichnung für „Verkehr“ ist gemäß dieser Traffic Definition aus dem allgemeinen Sprachgebrauch in das Begriff-Lexikon der Informationstechnik übergegangen.

Wenn man die Frage „Was ist Traffic?“ klären möchte, muss man sich auch die Qualität dieser Zugriffe ansehen. Die Traffic Definition unterscheidet zwischen zwei Arten von Besuchern: zwischen Visits (den einzelnen Seitenbesuchen) und Page Impressions, der Zahl der Unterseiten, die sich die Besucher ansehen.

Was bedeutet Traffic & warum ist die Kennzahl wichtig?

Was bedeutet Traffic nun ganz konkret? Die Optimierung des Website Traffics ist ein zentrales Ziel im Online Marketing. Jeder Website-Betreiber versucht, möglichst viel Besucherverkehr auf der Website zu generieren. Je mehr Besucher die Site hat, desto höher ist die Chance, damit Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen (Conversions). Je stärker der Besucherverkehr auf der Website ist, desto lukrativer sind also auch die Einnahmen, die sich damit erzielen lassen.

Das am weitesten verbreitete Online-Tool zur Analyse des Website Traffic ist Google Analytics. Es misst die Zahl der Visits und viele andere Faktoren, die mit dem Userverhalten zu tun haben. Neben der Erfassung der Visiti ist Google Analytics ein wichtiges Werkzeug, um herauszufinden, inwieweit der Traffic und die Zielgruppe der Website übereinstimmen.

Möglichkeiten den Traffic zu erhöhen

Wer mehr Visits auf seine Site bringen und damit den Traffic erhöhen möchte, kann auf einige bewährte Werkzeuge zurückgreifen. Neben bezahlter Suchmaschinenwerbung (SEA) ist vor allem (SEO) Suchmaschinenoptimierung wichtig.

SEO sorgt für Top-Platzierungen (Rankings) in den Rankings bei häufig gesuchten Suchbegriffen und ist daher unabdingbar für mehr Besucherverkehr. Die meisten Suchmaschinen-Benutzer sehen sich nur wenige oder sogar nur eine einzige Seite der Ergebnislisten an und schließen ihre Suche anschließend ab. Wer auf den hinteren Rängen landet, hat daher nur geringe Chancen auf einen zufriedenstellenden Traffic.

Bildquelle: Fotolia / Künstler & Urheber: © Olivier Le Moal

Online Marketing Freelancer für Suchmaschinenmarketing. Spezialisiert auf die Bereiche Suchmaschinenoptimierung (SEO) & bezahlte Suchmaschinenwerbung (SEA). Online Marketing seit 2010.

Mehr Blog-Beiträge

Neue Beiträge