Reichweite im Online Marketing

No Comments

Sichtbarkeit & Auffindbarkeit als Leistungskennzahl

Reichweite im Online Marketing

Bildquelle: Fotolia / Urheber & Künstler: © vege

Die Online Reichweite bezeichnet die Zahl der Internetnutzer, die durch eigene Werbemaßnahmen erreicht werden. Schon vor dem World Wide Web spielte die Reichweitenmessung eine große Rolle im Marketing. Im Gegensatz zu Zeitschriften oder Zeitungen ist sie im Internet jedoch einfach und sehr genau. In der Medienreichweite des Internets unterscheidet man Brutto- und Nettoreichweiten. Mit Bruttoreichweiten wird die Anzahl der Kontakte beschrieben, die durch ein Werbemittel erreicht wurden. Erreichte ein Werbemittel jeweils dreimal 100 Nutzer, beträgt die Bruttoreichweite 300. Die Nettoreichweite läge jedoch bei 100, denn sie gibt lediglich die Zahl der Nutzer an.

Die Reichweite im Online Marketing kann mit Fug und Recht als Währung für erfolgreiche Online-Werbung angesehen werden. Eine signifikante Erhöhung der Reichweite steigert die Markenbekanntheit und kann das Branding optimieren. Eine Reichweite aufbauen mit Online Marketing ist heute relativ einfach, denn es stehen viele verschiedene Kanäle und Werkzeuge zur Verfügung. So ist Suchmaschinenmarketing ist ein effizientes Mittel zum Reichweitenaufbau und längst Standard einer durchdachten Online Marketing Strategie.

Alle Maßnahmen, die online zum Erreichen von Marketingzielen eingesetzt werden, nennt man Online Marketing. Zur Steigerung der Aufmerksamkeit stehen Unternehmen verschiedene Mittel wie Suchmaschinenoptimierung, Content Marketing und bezahlte Suchmaschinenwerbung zur Verfügung. Zu einer gelungenen Content-Marketingstrategie zählen aber auch Beiträge im Unternehmensblog, Videos, Bilder, Newsletter, E-Books und Gewinnspiele. Durch die Verwendung der richtigen Keywords und eine übersichtliche Gliederung lässt sich die Sichtbarkeit der Beiträge erhöhen. Ein Unternehmensangebot, das häufig gesucht wird, wird auch von den Suchmaschinen vertrauenswürdiger eingeschätzt und erscheint im Ranking auf den vorderen Plätzen. Das Unternehmen genießt eine höhere Sichtbarkeit, Interessenten kommen schneller in Kontakt mit dem Unternehmen und können leichter angesprochen werden.

Um potentielle Kunden auf unterschiedlichen Kanälen anzusprechen, wird in der Regel Multi-Channel Marketing eingesetzt. Durch das Betreiben eines eigenen Firmenblogs können Anbieter regelmäßig nützliche Inhalte verbreiten und ihre Glaubwürdigkeit und Reputation erhöhen. Auch die E-Mail hat nach wie vor hohe Relevanz und stärkt die Kundenbindung. Es macht Sinn, Blogbeiträge durch Links in den Social-Media-Kanälen zu verbreiten. Dabei kommt es auf eine authentische Kommunikation an. Auch wenn es um die Steigerung der Bekanntheit geht, dürfen Kundenbedürfnisse nicht außer Acht gelassen werden. Firmen sollten Anregungen ihrer Interessenten möglichst aufgreifen und Diskussionen anregen.

SEO Service

Als SEO Freelancer unterstütze ich Sie gerne dabei, Ihre Reichweite im Online Marketing zu steigern, damit möglichst viele User von Ihrer Zielgruppe auf Sie aufmerksam werden.

Online Marketing Freelancer für Suchmaschinenmarketing. Spezialisiert auf die Bereiche Suchmaschinenoptimierung (SEO) & bezahlte Suchmaschinenwerbung (SEA). Online Marketing seit 2010.

Mehr Blog-Beiträge

Neue Beiträge