Was sind regionale Suchanfragen?

No Comments

Lokale Keywords

Eine häufige Online Marketing Frage: Was sind regionale Suchanfragen?

Was sind regionale Suchanfragen?

Gerade mobile Nutzer wünschen regional relevante Suchresultate. Hiervon profitieren speziell KMU mit lokal angepassten Webseiten.

Millionenfache tägliche Suchen im Internet geschehen nicht nur am Desktop: Anfragen per Smartphone oder Tablet PC nehmen zahlenmäßig erheblich zu. Die meisten Suchanfragen zielen auf allgemeines Informieren zu Preisen und Einschätzungen von Produkten und Diensten. Gerade mobile Anfragen beziehen sich dabei auf nahe Orte. Solche Suchen mit Lokalbezug zielen auf bestimmte Produkte bzw. Dienste, oft zum sofortigen Gebrauch gedacht.

So sucht zum Beispiel ein Handy-User unterwegs nach lokalen Geschäften bzw. Dienstleistern. Regional optimierte Websites erscheinen dazu entsprechend hoch in den Suchresultaten. Regional optimierte Seiten verleihen dem jeweiligen Unternehmen, also hohe Sichtbarkeit. Local SEO nimmt daher weiterhin erheblich an Bedeutung zu: Auch kleinere Firmen und Dienstleister entdecken zunehmend ihre Vorteile aus professionellem regionalen Online Marketing.

Was sind regionale Suchanfragen?

Regionale bzw. lokale Anfragen an Google beziehen sich quasi stets auf den Standort des Suchenden. Suchen der Form „Produkt/Service + Ort“ legen dabei den Bezugsort explizit fest. Allerdings nutzen Suchmaschinen meist schon einen implizit bestimmten Ort – dann führen Suchen zu Produkten oder Diensten bequem zu den entsprechenden, lokalen Resultaten.

Regionale und lokale Suchanfragen

Verbraucher suchen unabhängig von Endgeräten und in sämtlichen Branchen. Dabei interessieren meist Adressen bzw. Wegbeschreibungen. Resultate lokaler Anfragen helfen Suchenden also erheblich und führen deswegen sehr oft zu direkten Handlungen, etwa einem Kauf. Damit erscheint auch lokale und regionale Werbung im Internet von Bedeutung. Dieses Marketing zielt entsprechend auf bestimmte Städte und Postleitzahlen sowie Regionen.

Local SEO: regionale Suchmaschinenoptimierung für Handy User

Mobile Webnutzung gehört zum Leben und garantiert sich kontinuierlich und überall per Smartphone bzw. Tablet. Die bequeme mobile Nutzung des Internets ergibt sich aus dem responsiven Design interessierender Webseiten. Speziell gehen smart gemachte Seiten gut auf das Nutzerverhalten ein. Die Webpräsenz des professionell Werbenden präsentiert sich also flexibel und stellt sich auf diverse Endgeräte ein: Dynamisches Seitenlayout und intuitive Interaktion sowie in Echtzeit selektierte Daten respektieren Nutzereigenschaften und das jeweilige Gerät.

Speziell finden sich Informationen mit Relevanz für regional interessierte Nutzer (local SEO – regionale Suchmaschinenoptimierung). Dazu dient insbesondere Keyword Optimierung mit Lokalbezug. So finden Handy User problemlos passende Geschäfte oder Dienstleister in der Nähe.

Regionale und lokale Suchanfragen: Kerndaten

Internetnutzer wünschen bei ortsbezogenen Suchanfragen speziell zu Einzelhandel bzw. Dienstleister folgende Informationen:

  1. Öffnungszeiten
  2. Kontaktdaten (oft: Adresse)
  3. Wegbeschreibung
  4. aktuelle Aktionen (Offerten, Rabatte etc.).

Regionale Anzeigen in Google-Ergebnissen

Suchresultate von Google zeigen zuoberst stets maximal drei bezahlte Anzeigen (AdWords). Die klar gekennzeichneten Einträge genießen also nicht die Autorität organischer Resultate. Mithin erwarten Suchende als klaren Mehrwert lokale Relevanz für ihren aktuellen Standort. Keyword-Optimierung zielt dazu auf Geschäfte oder Dienstleister in der Nähe.

Bildquelle: Fotolia / Urheber & Künstler: © stockpics

Online Marketing Freelancer für Suchmaschinenmarketing. Spezialisiert auf die Bereiche Suchmaschinenoptimierung (SEO) & bezahlte Suchmaschinenwerbung (SEA). Online Marketing seit 2010.

Mehr Blog-Beiträge

Neue Beiträge